Nach der Schwangerschaft brauchen Gebärmutter, Beckenboden und Bauchmuskeln Zeit, um wieder in ihren Ausgangszustand zurückzukehren. Mit einer Vielzahl von Übungen kann man die Rückbildung optimal unterstützen, den Bauch stärken und dem Beckenboden wieder Festigkeit geben. Beckenbodentraining ist wichtig für die Stabilität der gesamten Rumpfmuskulatur und zur Vermeidung von Inkontinenz im späteren Leben (auch nach einem Kaiserschnitt!). Selbst bei häufigen Problemen wie Rückenschmerzen kann die Ursache ein geschwächter Beckenboden sein, der sich auf den ganzen Körper auswirkt. Erscheint der Bauch auch längere Zeit nach der Schwangerschaft noch rund und groß, kann eine Rektusdiastase (Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln) die Ursache sein.

Meine Gruppen-Rückbildungskurse sind für Mütter ab ca. 3 Wochen nach der Geburt geeignet (aber auch viel später!). Nach einem Kaiserschnitt sollten Sie ein paar Wochen länger mit der Kursteilnahme warten.

Wenn Sie eine Einheit versäumen, bekommen Sie eine Aufzeichnung der entsprechenden Kursinhalte als Onlinevideo und können zuhause trainieren.

nächste Kursstarts:   

    • November: 6 Einheiten in Großhöflein – ausgebucht 
      • Fr, 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., 8.12., 15.12.  jeweils 16:30-17:30
      • Jänner 2024: 6 Einheiten, evtl. schon in Eisenstadt im Geburtshaus (Info folgt) – Plätze frei
        • Fr, 12.1., 19.1., 26.1., 2.2., 9.2., 16.2. jeweils 16:30-17:30

      Ort: 7051 Großhöflein, Kirchenplatz 1 (Pfarrheim)
      Kosten: 120€ für 6 Einheiten à 60min

      Parken können Sie in der Kirchengasse oder Schulgasse. Im Innenhof neben der Kirche ganz rechts halten und den Weg hinunter zum Seiteneingang nehmen.

      Sie dürfen Ihr Baby gerne mitnehmen. Die Teilnahme ist auch möglich, wenn Ihr Kind schon älter ist – es ist nie zu spät, etwas für Bauch und Beckenboden zu tun!